Universitätsbibliothek

UNIVERSITÄT SALZBURG | ONLINE-KATALOG| HOME | UNIVERSITÄTSARCHIV | ORBIS LIBRORUM
Home - Uni Salzburg Logo
Universitätsbibliothek Salzburg

Die Inkunabelsammlung der Universitätsbibliothek Salzburg

Die Universitätsbibliothek Salzburg besitzt 1385 Wiegendrucke (Drucke bis zum 31.12.1500), diese Sammlung ist damit nach dem Bestand der Österreichischen Nationalbibliothek und der Universitätsbibliothek Innsbruck die drittgrößte unter den öffentlichen wissenschaftlichen Bibliotheken Österreichs. 771 Werke stammen aus der ehemaligen fürsterzbischöflichen Hofbibliothek, 164 aus der Bibliothek der Bischöfe von Chiemsee, 127 aus der Propstei Berchtesgaden, einige wenige aus dem Kloster Mülln und der Bibliothek der Kajetaner (vgl. dazu die Geschichte der Sondersammlungen). Der weitaus größte Anteil ist in lateinischer Sprache verfasst, 20 Wiegendrucke in deutscher Sprache sind erhalten, je zwei in italienischer, französischer und griechischer Sprache und eine Inkunabel in spanischer Sprache. Über 20 Inkunabeln sind mit zum Teil kolorierten Holzschnitten versehen, Buchmalerei ist auf der Seite "Buchmalerei in Wiegendrucken" zu sehen.


  Unser virtueller Rundgang ermöglicht einen Einblick in die interessantesten Objekte!

 
  

WIII330(1).jpg (58260 Byte)

Koberger-Bibel, 1483

 

WII27(6).jpg (125392 Byte)

Geschichte Jasons, frz., 1485

WII346(1).jpg (88737 Byte)

Sternbilder, 1499

   

 

WI167(2).jpg (156873 Byte)

Hexenbüchlein, 1489

 

WI193(3).jpg (156796 Byte)

Jungfräulichkeit Marias, 1487/88

 

WII251(83).jpg (164140 Byte)

Garten der Gesundheit, 1497

 

WII350(4).jpg (489899 Byte)

Offenbarungen der Hl. Birgitta, 1500

 

WII397(7).jpg (162493 Byte)

Reise ins hl. Land, 1486

   

 

Beatrix Koll, Jänner 2010

zurück