Universitätsbibliothek Salzburg

M II 85

AUGUSTINUS DE ANCONA

V.1.F.105. · Pergament, Papier · 199 Bl. · (289-291) x 211 · Salzburg (?), um 1450

B: Fol. 1 und 12 aus Pergament. Papier an den Rändern stockfleckig, sonst in gutem Zustand. Wasserzeichen: Leopard, Waage im Kreis (Piccard V, 279/280 = 1450/1451). Lagen: 15.VI180 + V190 + (V-1)199. Reklamanten. Neue Blattzählung.

S: Schriftraum einspaltig: (185-205) x (137-139), Schriftraum mit verdünnte Tinte gerahmt. 39-41 Zeilen. Bastarda von 1 Hand aus den 50er Jahren des 15. Jh.

A: Rote Unterstreichungen, Auszeichnungsstriche, Überschriften, 2-9zeilige (Perl-)Lombarden.

E: Zeitgleicher spätgotischer Einband: Weinrotes Leder (zerrissen, Materialverlust) über Holz mit Blindlinien. VD und HD gleich: Dreifache Streicheisenlinien bilden Rahmen und Andreaskreuz. Auf dem VD Pergamentschildchen mit Titel Augustinus de Ancona super ecclesiastica potestate in roter Tinte aus dem 15. Jh. Auf dem VD 2 ziselierte Schließenbeschläge, auf dem HD von 2 Riemenschließen nur die untere erhalten. Je 5 Buckel. Auf dem HD Reste eines Kettenbeschlags auf der Unterkante, d.h. der Buchdeckel dürfte bei einer Restaurierung verkehrt montiert worden sein. R mit 4 Doppelbünden, mit gelbgrauer Ölfarbe überstrichen; auf dem Schwanz alte Signatur H. 170. B.A.S. der erzbischöflichen Hofbibliothek.

G: Alte Signaturen der Studienbibliothek auf dem Spiegel des VD: III.4.F., 435, V.1.F.105, C. 55. Die Handschrift stammt aus der erzbischöflichen Hofbibliothek.

L: Adolar Zumkeller, Manuskripte von Werken der Autoren des Augustiner-Eremitenordens in mitteleuropäischen Bibliotheken (Cassiciacum 20). Würzburg 1966.

 

 

(Spiegel-VD) Alte Signaturen siehe Sigle G.

 

(1r-185v) AUGUSTINUS DE ANCONA: Summa de ecclesiastica potestate, unvollständig (Zumkeller, Manuskripte Nr. 141, diese Hs. genannt).

Inc.: Sanctissimo et reverendissimo patri et domino Iohanni ... Quamvis dei filius humani generis naturam assumens ... Expl.: ... notam superbie ideo per se non debet petere sed procurare etc.

Text bis einschließlich Rubrik XLVII. Zur Kollationierung verwendet: Augustinus de Ancona: Summa de potestate ecclesiastica. Venedig 1487 (Hain 963).

 

(186r-199v) unbeschrieben.

 

 

 

zurück

© Universitätsbibliothek Salzburg, 2019

Mail to: Beatrix Koll