Universitätsbibliothek Salzburg

M III 45

Medizinische Sammelhandschrift

Papier · 302 Bl. · 343 x 236 · Salzburg, 1469

Medizinische Sammelhandschrift (u.a. Mesue, Avicenna, Antidotarius Nicolai), im Auftrag des Salzburger Erzbischofs Bernhard von Rohr (1466-1482) angefertigt, 14r Wappen des Erzbischofs und seine Devise Unica spes mea in einem Spruchband. Einband (Abbildung) und Buchschmuck von Ulrich Schreier.

 

Beschreibung und Inhalt

 


 

Abbildungen: 

 

3ra: Deckfarbeninitiale.

14r: Historisierte Initiale I von Ulrich Schreier. Arzt mit Uringlas. Rankenwerk am Blattrand, links in Banderole Devise des Erzbischofs Bernhard von Rohr "Unica spes mea", rechts Wappen des Erzbischofs sowie altes Salzburger Wappen.

14ra: Detail.

197rb: Kolorierte Federzeichnung: Löwe, daneben die Anmerkung Nota quod medicus debet habere cor leonis.

230ra: Fleuronnée-Initiale mit Masken von Ulrich Schreier.

 

MIII45(3ra).jpg (386686 Byte)

3ra

MIII45(14r).jpg (745107 Byte)

14r

MIII45(14ra).jpg (215449 Byte)

14ra

MIII45(197rb).jpg (120806 Byte)

197rb

MIII45(3).jpg (78481 Byte) 230ra

 

zurück

© Universitätsbibliothek Salzburg, März 2002

Handschrift digitalisiert 2014