Universitätsbibliothek Salzburg

M I 397

NICOLAUS CUSANUS

V.4.H.164. · Papier · 167 Bl. · (211-213) x (143-144) · Salzburg (?), 3. Viertel 15. Jh.

B: Wasserschaden auf der recto-Seite des ersten Bl. Wasserzeichen: Drache. Lagen (nach der 2003 erfolgten Restaurierung): 1 + (VI-1)11+ 13.VI167; zu Beginn Textverlust; letztes Blatt ursprünglich als Spiegel auf HD geklebt, bei der Restaurierung abgelöst. Neues VS-Blatt eingebunden. Reklamanten großteils abgeschnitten. Neue Blattzählung.

S: Schriftraum einspaltig: 135 x (80-87), Schriftraum mit Griffel gerahmt, 24-27 Zeilen. Bastarda aus dem 3. Viertel des 15. Jh. von 1 Hand. Zeigehände.

A: Rote Auszeichnungsstriche, Unterstreichungen, Paragraphenzeichen, Überschriften, ab 116r 2-3zeilige Perllombarden; 116r und 117v rote Perllombarden mit flüchtigem Fleuronnée in schwarzer Tinte. 1r-115 r Raum für Initialen ausgespart.

E: Zeitgleicher spätgotischer Einband (2003 restauriert, Protokoll vorhanden): Ursprünglich braunes Leder über Holz mit Streicheisenlinien. VD fehlt, bei Restaurierung ergänzt, ebenso 2 Schließenbeschläge. Leder des HD stark beschädigt, erkennbar sind dreifache Streicheisenlinien, die einen Rahmen und ein Andreaskreuz bilden. 2 Schließenbänder erhalten, Beschläge ergänzt. R mit 3 Doppelbünden, altes Bibliotheksschildchen B.Ch. abgelöst. Oberer Schnitt beschriftet: Opera Cal. S. Petri. Dialogi idiotae et Sap.

G: Die Handschrift stammt aus der Bibliothek der Bischöfe von Chiemsee.

L: Ernst Hoffmann / Raymond Klibansky (Hgg.), Nicolaus Cusanus. Opera omnia. Leipzig 132ff. - Friedrich Stegmüller, Repertorium biblicum medii aevi. 11 Bde. Madrid 1950-1980. - Ludwig Baur, Nicolai de Cusa Idiota. De Sapientia. De Mente (hg. von Renate Steiger). Nicolai de Cusa Opera omnia Bd. 5. Hamburg 1983, diese Hs. S. XXV genannt. - Paul Oskar Kristeller, Iter Italicum, Bd. 3. London u.a. 1983, S. 43.

 

 

(1r) Alte Signatur am oberen Blattrand V.4.H.164.

 

(1r-19v) NICOLAUS CUSANUS: Idiota de sapientia (ed. Baur, S. 1-80).

Inc.mut.: ... et in hoc foro ... Expl.: ... transferat eternaliter remansuros. Amen.

 

(20r-34r) NICOLAUS CUSANUS: Idiota de staticis experimentis (ed. Baur, S. 219-241).

Üb.: IHS. Ydeote De Staticis experimentis. Inc.: Frequentabat consorcium ydeote orator ... Expl.: ... diligens esto et vale.

 

(34v-81v) NICOLAUS CUSANUS: Idiota de mente (ed. Baur, S. 83-218).

(34v-35v) Kapitelangaben. (36r) Inc.: Multis ob iubileum Romam mira devocione ... Expl.: ... incitatas feliciter perduci. Amen.

 

(82r-99r) NICOLAUS CUSANUS: Dialogus de Genesi (Stegmüller RB, Nr. 5701).

Invocatio: Ihesus. Üb.: De Genesi Dialogus. Inc.: Sepe delectabilius reficimur variatis ... Expl.: ... dudum nos gallus vocavit. Valle (!). Sch.: Laus deo.

 

(99v) unbeschrieben.

 

(100r-115r) NICOLAUS CUSANUS: De quaerendo deo (Opera omnia IV, S. 13-35).

Invocatio: Ihesus. Üb.: De querendo deum. Inc.: Desiderio tuo satisfacturus possetenus ... Expl.: ... eum largiter donat. In secula seculorum. Amen.

 

(115v) unbeschrieben.

 

(116r-167r) NICOLAUS CUSANUS: De visione dei (Opera omnia VI).

Inc.: Tandem nunc que vobis dilectissimis fratribus ... Si vos humaniter ad divina vehere contendo ... Expl.: ... deo absoluto in eternitate vite gloriose. Amen.

 

 

© Universitätsbibliothek Salzburg, 2016

Handschrift digitalisiert 2014

zurück