Universitätsbibliothek Salzburg - Handschriftenfragmente

W III 31

GRATIANUS

Pergament · 1 beschn. Doppelbl. · ca. 370 x 280 · Italien (?), Ende 12. Jh.

Einband des Wiegendruckes W III 31: Bartolus <de Saxoferrato>: Consilia; Quaestiones; Tractatus. Venedig, [Georgius Arrivabene und] Bernardinus Benalius 1487/88 (GW 3541, Hain 2641). - Am Rücken Bibliotheksschildchen der Bibliothek der Bischöfe von Chiemsee sowie alte Signatur 205. - Vier Lederbändchen.

Schrift: Spätromanische Minuskel, etwa zeitgleiche Glossenschrift aus dem späten 12. Jh.; e-caudata. - Zweispaltig, 52 Zeilen auf Griffellinierung, Schriftraum 275 x 170, Klammerglossen.

Ausstattung: Rubriziert, rote und blaue Satzmajuskeln und Paragraphen.

Text: GRATIANUS: Concordantia discordantium canonum, d. 2, c. 27-29 und d.2, c.45 - d.3, c.1 (PL 187, 1575-1578, 1591-1593).

 

Abbildung:

WIII31.jpg (248051 Byte)