Universitätsbibliothek Salzburg - Handschriftenfragmente - Handschriftenkatalog

M I 496 (Fragm.)

PAULUS DIACONUS

Pergament · 1 beschn. Doppelbl. · ca. (205-208) x (122-131) · süddeutsch, 11. Jh.

B: Als Einband verwendet und abgelöst, alte Signatur am ehemaligen Rücken XIX 45 (?).

S: Schriftraum einspaltig, 17 Zeilen. Karolingische Minuskel aus dem 11. Jh., möglicherweise vergleichbar mit Wolfenbüttel, Herzog-August-Bibliothek, Cod. 45 Weissenb. (vgl. J. Kirchner, Scriptura Latina libraria, Nr. 40a). r mit leichter Unterlänge, karolingisches und unziales d.

A: Nicht rubriziert.

G: Abgelöst von einem Druck aus Freising 1697.

Text: PAULUS DIACONUS: Historia Langobardorum, lib. III, c. 15 - 19 (MGH 48, S. 122ff.). 

Abbildung:

MI496.jpg (132111 Byte)

 

 

Handschrift digitalisiert 2017