Universitätsbibliothek Salzburg - Handschriftenfragmente - Handschriftenkatalog

M I 494 (Fragm.)

BAEBIUS ITALICUS

Pergament · 2 beschn. Bl. · ca. (205-209) x 140 · Salzburg/St. Peter, 11. Jh.

B: Als Spiegel an VD und HD verwendet, Spuren der Beschläge und der Kettenbefestigung. Ursprünglich das Innenblatt einer Lage.

S: Schriftraum zweispaltig: ca. 170 x 130, 38 Zeilen. Karolingisch-romanische Übergangsschrift des 11. Jh., Salzburger Hand, vermutlich aus St. Peter. Majuskeln am Versanfang abgesetzt.

G: Gefunden in einer Mappe mit der Herkunftsangabe "Studienbibliothek".  Möglicherweise aus den Libri scolares von St. Peter, vgl. MBKÖ 4, S. 72.

Text: Baebius Italicus: Ilias Latina, Vv. 614 - 911 (Ed. M. Scaffai, Bologna 1984). 

Abbildung:

 

 

Handschrift digitalisiert 2017