Universitätsbibliothek Salzburg - Handschriftenfragmente - Handschriftenkatalog

M II 389 (Fragm.)

VERORDNUNGEN / LEHENSRECHTE (?) DER STADT PISA

Pergament · 1 beschn. Doppelbl. · ca. 354 x 220 · Pisa (?), 14. Jh.

B: Abgelöster Einband, ein Bl. zur Hälfte abgeschnitten. Aufschrift 1706 Außgab Buechl de anno uts. - Mittelblatt einer Lage; Kapitelzählung am oberen Schriftrand: LI.

S: Rotunda aus dem 14. Jh. von einer Hand. Schriftraum 235 x 160, Griffelrahmung und -linierung.

A: Rubriziert.

Text: VERORDNUNGEN / LEHENSRECHTE (?) DER STADT PISA. Die einzelnen Abschnitte sind gezählt, der Text des Fragmentes beginnt mit der Nr. 109 Montiffosculi, es folgen Morrone, Pleberii balnei de aquis, Leguli cum metato libbiano, Treggiarie, Bulgari, Segalari, Montiscudarii, Bibbone, Campilie, Plumbini et portus baractuli (Nr. 125).

Abbildung: 2v

MII389.jpg (142936 Byte)