Universitätsbibliothek Salzburg - Handschriftenfragmente - Handschriftenkatalog

M II 282 (Fragm.)

TERENTIUS

Pergament · 2 Bl. · 268 x (190-193) · 1. Hälfte 11. Jh.

B: Abgelöst vom Frühdruck F II 50: Giovanni Nanni, Antiquitatum variarum volumina XVII. S.l.; Ascensius, 1512. Provenienz: Erzbischöfliche Hofbibliothek, alte Signatur W.5.25 B.A.S. Brauner Ledereinband über Holz mit Streicheisenlinien und Einzelstempeln  in Blindpressung (Kölner Werkstätte "Ringblüte I", Kyriß Nr. 99; vgl. auch den Einband von F I 206). - Zwei weitere Fragmente aus der selben Handschrift befinden sich als Spiegel am VD bzw. HD des Frühdruckes F I 206.

FII50.jpg (443883 Byte) Einband F II 50

S: Schriftraum ca. 205 x 135, Griffelrahmung und -linierung. 25 Zeilen. Karolingische Minuskel aus der 1. Hälfte des 11. Jh.; r mit leichter Unterlänge, untere Schlinge des g geschlossen. Majuskeln am Zeilenbeginn. Schreiber nicht identisch mit der Hand in F I 206. Glossen von etwa zeitgleicher Hand und einer Hand des 15. Jh.

A: Rubriziert.

L: Birger Munk Olsen: L'Étude des auteurs classiques latins aux XIe et XIIe siècles. 3 Bde. Paris 1982–1989, S. Ter.B.88.

Text: P. Terentius Afer: Eunuchus: (1r-1v) V, 2-4 (Vv. 884 ff.-932); (2r-2v) V, 6-9 (Vv. 1024-1065). - Angaben nach: R. Kauer (Hsg.): P. Terenti Afri Comoediae. Oxford 1961. 

 

Abbildung: 2r

MII282.jpg (204948 Byte)