Universitätsbibliothek Salzburg - Handschriftenfragmente - Handschriftenkatalog

M III 145 (Fragm.)

SCHWABENSPIEGEL

Pergament · 1 Bl. und 1 Streifen· ca. 289 x 205 bzw. 207 x 55 · Bayern/Österreich, 2. Hälfte 14. Jh.

Von Dr. F. Martin 1919 im Gräflich Plaz'schen Archiv [...] gefunden, von einem Urbarregister von Christof Grimming und seiner Frau Rosina aus dem Jahr 1590 abgelöst.

Schrift: Textualis von einer Hand, 2. Hälfte 14. Jh.

Ausstattung: Rubriziert, (Perl-)Lombarden

Beschreibung: Anna Jungreithmayr: Die deutschen Handschriften des Mittelalters der Universitätsbibliothek Salzburg (Veröffentlichungen der Kommission für Schrift- und Buchwesen des Mittelalters III,2 = Denkschriften der phil.-hist. Klasse der ÖAW 196). Wien 1988. S. 213.

 

Abbildung:

MIII145.jpg (130886 Byte)