Universitätsbibliothek Salzburg - Handschriftenfragmente

R 93.625 I

IOHANNES CASSIANUS

Pergament · 1 beschn. Bl. · 210 x 168 · Ende 12. Jh.

Einband des Druckes: Aubert LeMire, De statu religionis Christianae per Europam ... libri quattuor. Köln, Gualther 1619. - Vorbesitzer: Christoph Besold, Besitzervermerk aus 1624. - Collegii S. Caroli Salisburgensis 1657. Alte Signatur am Rücken P. 161 und Titel. - Dazu gehören vermutlich auch die Einbandfragmente des Frühdruckes F I 257 und des Druckes 17.013 I.

Schrift: Romanisch-gotische Übergangsschrift des späten 12. Jh. Blindrahmung und -linierung. Schriftraumbreite 135.

Ausstattung: Rubriziert. Initiale A mit Rankenwerk auf goldenem Grund.

Text: IOHANNES CASSIANUS: Collationes 11,8 (PL 49, 855). Üb.: Incipit liber collacionum sanctorum patrum. Inc.: Apostolus dicit: Timor non est in caritate ... (1. Joh. 5). Non ergo aliter ad illam veram perfectionem ...

Abbildungen:

 

93625I.jpg (74341 Byte) R 93.625 I

FI257.jpg (95644 Byte)       F I 257

17013I.jpg (103604 Byte)     17.013 I