Universitätsbibliothek Salzburg - Handschriftenfragmente

77.133 II

ORATIONES

Pergament · 1 beschn. Bl. · ca. 400 x 300 · Salzburg, 12. Jh.

Einband des Druckes mit der Signatur 77.133 II: Lansberg, Philipp: In quadrantem  tum astronomicum, tum geometricum; nec non in astrolabium introductio. Harlemi, Adrianus Romanus, 1636. - Provenienz: Fürstpropstei Berchtesgaden Ducalis Ecclesiae Berchtesgadensis. Vorbesitzer: Jo(hannes) Cyriacus Tanner (?). - Alte Signatur auf dem Spiegel des VD Ma. 14. Fragmente aus einem Orationale finden sich auch bei  M II 283 und 164.916 I, die beide ebenfalls aus der Fürstpropstei Berchtesgaden stammen.

Schrift: Romanische Minuskel aus dem 12. Jh., e-caudata. Schreiberhand sehr ähnlich mit M II 283. Vermutlich ein Salzburger Skriptorium. Schriftraum zweispaltig, mit Griffel gerahmt und liniert, Größe nicht mehr feststellbar. 24 Zeilen erhalten. Zeilenhöhe 104 mm.

Ausstattung: Rubriziert. Rote und blaue Überschriften und Satzmajuskeln im Wechsel.

Text: ORATIONES: Pro elemonariis, Pro tribulatione, Pro fratribus et sororibus, Pro dono spiritus sancti, Pro lacrimis postulatis.

Abbildung:

 

77133II.jpg (104349 Byte)