Abgelöste Exlibris

Gehe zu:  ABCDEFGHKLMN - OPRSTUVWZ

A

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Aicher, P. Otto

Entstehungszeit

17. Jh.

Technik

Kupferstich

Motiv (Beschreibung)

schräg geteiltes Wappen mit drei Eicheln zwischen Zierflächen, außen Akanthusschmuck, unterhalb Eignervermerk auf Schriftband

Künstler/in

Art

heraldisches Exlibris

Format: Motiv [gesamt]:

59 x 54 [66 x 57 = Platte] mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

1628 - 1705,

Benediktiner von St. Veit bei Neumarkt in Niederbayern, als Rhetorikprofessor in Bayern u. Salzburg tätig

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

Sonstiges:

auf Rückseite:

Stempel der k. k. öffentlichen Studienbibliothek Salzburg sowie Bleistiftnotiz:

„Warnecke 16“

(Hinweis auf Katalogisat bei Friedrich Warnecke)

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Altmann, Friedrich

Entstehungszeit

1899

Technik

Klischeedruck

Motiv (Beschreibung)

Bücherregale, Rahmen mit Rankenschmuck, oben Schriftband mit den Worten „Inter Folia Fructus“, davor Wappen mit gekreuzten Schriftbändern, auf denen Name und Jahr stehen.

Künstler/in

Bärlösius, Georg

Art

Bibliotheks-Exlibris

Format: Motiv [gesamt]:

80 x 55 [104 x 78) mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

1864 - 1908,

Studium an der Kunstgewerbeschule Berlin u. der Akademie in München

 

Sonstiges:

auf Rückseite Stempel der k. k. öffentlichen Studienbibliothek Salzburg

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Amman, Leonhard Benedict

Entstehungszeit

 

Technik

 

Motiv (Beschreibung)

Wappen mit geteilten Flächen, in denen sich verschiedene Symbole befinden: ein Vogel, ein löwenähnliches Lebewesen, eine Lilie, ein Rad, ein Stier. Oben zwei Kronen, auf denen ein Mensch und ein Löwe mit Fahnenmast stehen. Außen Akanthusranken. Unten Schriftband (links leicht abgeschnitten) mit Eignervermerk.

Künstler/in

 

Art

heraldisches Exlibris

Format: Motiv [gesamt]:

85 x 72 [92 x 72] mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

Bleistiftnotiz auf Blatt: Augsburger Geschlecht

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Anthony von Siegenfeld, Alfred

Entstehungszeit

1897

Technik

Klischeedruck (autotypischer Mehrfarbendruck)

Motiv (Beschreibung)

wie Urkunde gestaltet: Wappensiegel mit Familienwappen u. Initialien „AAVS“ in dunkelgrüner Farbe, darüber Schrift „Ex libris meis! A. Anthony von Siegenfeld“

Künstler/in

Anthony von Siegenfeld, Alfred C. Angerer & Göschl, Wien

Art

heraldisches Exlibris

Format: Motiv [gesamt]:

120 x 85 [144 x 100] mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

26.06.1854 Graz – 05.05.1929 Wien,

1877 Berufsoffizier, Genealoge u. Heraldiker, 1894 -1918 Haus-, Hof- u. Staatsarchiv in Wien, Leiter des Instituts für Genealogie, Familienrecht u. Wappenkunde in Wien

 

Biographische Informationen Künstler/in:

Alfred Anthony von Siegenfeld

[Entwurf];

C[arl] Angerer & Göschl,

1870 – 1983 Kunst-, Druckformenherstellungs- u. Reproduktionsanstalt in Wien (k. u. k. Hof-Photochemigraph), erfand neues patentiertes Autotypie-Verfahren

 

Sonstiges

Künstlersignatur:

„A. v. Siegenfeld Inv. 1897“ [links]

„C. Angerer & Göschl, Wien, Chr.“ [rechts]

 

Lit.:

S. 46 - 47 in:

Stock, Karl F.: Steirische Exlibris gestern und heute. – Graz: Steiermärkische Landesbibliothek, 2010 (Veröffentlichungen der Steiermärkischen Landesbibliothek, 34)

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Anthony von Siegenfeld, Alfred

Entstehungszeit

1897

Technik

Klischeedruck (autotypischer Mehrfarbendruck)

Motiv (Beschreibung)

wie Urkunde gestaltet: Wappensiegel mit Familienwappen u. Initialien „AAVS“ in roter Farbe, darüber Schrift „Ex libris meis! A. Anthony von Siegenfeld“

Künstler/in

Anthony von Siegenfeld, Alfred C. Angerer & Göschl, Wien

Art

heraldisches Exlibris

Format: Motiv [gesamt]:

120 x 85 [140 x 114] mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

26.06.1854 Graz – 05.05. od. 05.11.1929 Wien,

1877 Berufsoffizier, Genealoge u. Heraldiker, 1894 -1918 Haus-, Hof- u. Staatsarchiv in Wien, Leiter des Instituts für Genealogie, Familienrecht u. Wappenkunde in Wien

 

Biographische Informationen Künstler/in:

Alfred Anthony von Siegenfeld

[Entwurf];

C[arl] Angerer & Göschl,

1870 – 1983 Kunst-, Druckformenherstellungs- u. Reproduktionsanstalt in Wien (k. u. k. Hof-Photochemigraph), erfand neues patentiertes Autotypie-Verfahren

 

Sonstiges

Künstlersignatur:

„A. v. Siegenfeld Inv. 1897“ [links]

„C. Angerer & Göschl, Wien, Chr.“ [rechts]

 

Lit.:

S. 46 - 47 in:

Stock, Karl F.: Steirische Exlibris gestern und heute. – Graz: Steiermärkische Landesbibliothek, 2010 (Veröffentlichungen der Steiermärkischen Landesbibliothek, 34)

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

ab Arco, Iosephus Adamus Ioannes Nepomucenus Comes

Entstehungszeit

 

Technik

 

Motiv (Beschreibung)

Medaillon mit Zierrändern, darin Wappen u. Figurendarstellungen; darüber Fläche mit Eignervermerk: Iosephus Adamus Ioannes Nepomucenus Comes Ab Arco

Künstler/in

 

Art

heraldisches Exlibris

Format: Motiv [gesamt]:

79 x 53 [82 x 56] mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

auf Rückseite des ganzen Blattes:

Stempel k. k. Studien-Bibliothek Salzburg

 


[ Top ]


B

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Baier, Johann Jacob [Joh. Jac. Baierus]

Entstehungszeit

 

Technik

 

Motiv (Beschreibung)

Wappen mit Rankenschmuck und zwei Bären. Außen Kranz aus Palmenzweigen. Oberhalb Schriftband mit Eignervermerk „Joh. Jac. Baierus Ph. [et] Med. D.“

Künstler/in

Art

heraldisches Exlibris

Format: Motiv [gesamt]:

51 x 44 [55 x 45] mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

auf Rückseite des ganzen Blattes: 

Stempel k. k. Studien-Bibliothek Salzburg;

 

Bleistiftnotiz:

„Warnecke 93“

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Baldi, Louise

Entstehungszeit

1898

Technik

 

Motiv (Beschreibung)

lesende Frau im Freien, im Hintergrund Schattenriss von Stift Nonnberg, rechts Festung Hohensalzburg, vorne Rosenranken.

Künstler/in

Gaigher, Horatio („HG fecit“)

Art

Frauenbild

Format: Motiv [gesamt]:

85 x 56 [100 x 70] mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

auf Rückseite des ganzen Blattes: 

Stempel k. k. Studien-Bibliothek Salzburg

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Baldi, Louise

Entstehungszeit

 

Technik

 

Motiv (Beschreibung)

lesende Frau im Freien, im Hintergrund Schattenriss von Stift Nonnberg, rechts Festung Hohensalzburg, vorne Rosenranken.

Künstler/in

Gaigher, Horatio („G fecit“)

Art

Frauenbild

Format: Motiv [gesamt]:

85 x 56 [100 x 70] mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

auf Rückseite des ganzen Blattes: 

Stempel k. k. Studien-Bibliothek Salzburg

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Bandholdt, Heinrich

Entstehungszeit

 

Technik

Klischeedruck

Motiv (Beschreibung)

Rahmenkonstruktion mit Eule, darunter Apfelbaum mit Spinnennetz und herabhängender Spinne. Unten Feder und Textfeld mit Eignervermerk.

Künstler/in

Schmidt, Heinrich („HS fecit“)

Art

Stillleben

Format: Motiv [gesamt]:

oval 51 x 40 (53 x 43) mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

 

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Bandholdt, Heinrich

Entstehungszeit

 

Technik

Klischeedruck

Motiv (Beschreibung)

Rahmenkonstruktion mit Eule, darunter Apfelbaum mit Spinnennetz und herabhängender Spinne. Unten Feder und Textfeld mit Eignervermerk.

Künstler/in

Schmidt, Heinrich („HS fecit“)

Art

Stillleben

Format: Motiv [gesamt]:

oval 51 x 40 (53 x 43) mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

 

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Bärnkopf, Ignaz

[Bärnkopf, Ignatius]

Entstehungszeit

18. Jh.

Technik

Kupferstich

Motiv (Beschreibung)

Ovale Umrandung, unter Quastenhut das Wappen mit Storch in der Mitte, darum Ornamentik aus Akanthus, einem zweiten Storch, Mitra, Stab und Ordenskette. Unten Schriftzug: Ignatius Bärnkopf, ABBAS B.M.V. DE Montegüssing, E.M.S. Canonicus.

Künstler/in

 

Art

heraldisches Exlibris

Format: Motiv [gesamt]:

51 x 40 [53 x 43] mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

Abt zu Montegüssing

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

 

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Bartenstein, Johann Christoph von

Entstehungszeit

18. Jh.

Technik

Lithographie

Motiv (Beschreibung)

Viergeteiltes Wappen, in der Mitte ein Adler, Mann mit Steinschleuder und und Beil, drei Helme, rundherum Ornamentik. Darüber Schrift: Insignia D. Io. Christophori S.R.J. Lib. Baronis de Bartenstein. Unten: Peragit tranquilia potestas; Quod violenta negit; Claud. Conf. Fl. Mal. Theod.

Künstler/in

 

Art

heraldisches Exlibris

Format: Motiv [gesamt]:

 

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

1689 - 1767,

österreichischer Minister

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

 

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Barth, Franz Joseph

Entstehungszeit

 

Technik

 

Motiv (Beschreibung)

Wappen mit Männerköpfen, Helm, Krone und Akanthus in einem ovalen Linienrahmen. Oben Schriftzug: Franciscus Josephus Barth. J.V. Licent.

Künstler/in

 

Art

heraldisches Exlibris

Format: Motiv [gesamt]:

51 x 40 [53 x 43] mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

 

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Batthyany, Ignaz

Entstehungszeit

nach 1781

Technik

 

Motiv (Beschreibung)

 Ovales Wappen mit großer Krone und Randornamentik, innen ein Löwe vor einem Hügel, darüber ein Storch.

Künstler/in

 

Art

Wappen-Exlibris

Format: Motiv [gesamt]:

 

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

Bischof von Siebenbürgen

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

auf Blatt handschriftliche Notiz: „Ignaz Graf Batthyany – Bischof von Siebenbürgen. Selten! Nach 1781“

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Baumann, Dr. J. M. W.

Entstehungszeit

19. Jh.

Technik

Lithographie

Motiv (Beschreibung)

Banderole vor Eichenlaub mit Raupe, Puppe und Nachtfalter.

Künstler/in

 

Art

Naturwissenschaft

Format: Motiv [gesamt]:

46 x 100 [(49 x 105} mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

 

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Belchamps, Claudius

Entstehungszeit

 

Technik

 

Motiv (Beschreibung)

ovale Rankenumarmung, darin Wappen mit Bär und Baumstamm und zwei Kreuze, darüber Helm und Akanthus, oben nochmal Bärenmotiv. Unterhalb Schriftband: Claudius Belchamps I.V.D.

Künstler/in

 

Art

Wappen-Exlibris

Format: Motiv [gesamt]:

62 x 41 [69 x 44] mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

 

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Berchtesgaden, Fürstpropstei [Bibliotheca Ducalis Ecclesiae Berchtesgadensis]

Entstehungszeit

 

Technik

 

Motiv (Beschreibung)

Querformat, nur Schrift: Ad Bibliothecam Ducalis Ecclesiae Berchtesgadensis.

Künstler/in

 

Art

typographisches Exlibris

Format: Motiv [gesamt]:

23 x 59 [30 x 68] mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

Im Jahr 1805 erfolgte eine Eingliederung von Beständen des Augustiner Chorherrenstifts Berchtesgaden in die Hofbibliothek Salzburg. Berchtesgadener Bände sind meist mit dem Besitzervermerk „Ducalis Ecclesia“ oder einfach nur „Berchtesgaden“ gekennzeichnet.

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

auf Rückseite des ganzen Blattes:

Stempel der Studienbibliothek in Salzburg

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Besold, Christoph

[Besoldus, Christophorus]

Entstehungszeit

um 1600

Technik

 

Motiv (Beschreibung)

Oval, Wappendarstellung mit Vogel, Helm und Akanthus, darüber Vogel mit ausgebreiteten Schwingen. Oben Schriftzug: „Christoph: Besoldus. D“.

Künstler/in

 

Art

heraldisches Exlibris

Format: Motiv [gesamt]:

54 x 42 mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

1577 - 1638,

deutscher Jurist u. Publizist; siehe Ch. Besold

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

auf Rückseite des ganzen Blattes:

Stempel k. k. Studien-Bibliothek Salzburg

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Besold, Christoph

[Besoldus, Christophorus]

Entstehungszeit

um 1600

Technik

 

Motiv (Beschreibung)

Oval, Wappendarstellung mit Vogel, Helm und Akanthus, darüber Vogel mit ausgebreiteten Schwingen. Oben Schriftband: „ATS CTC. Unten Schriftband: Christophorus Besoldus. IC.“

Künstler/in

 

Art

heraldisches Exlibris

Format: Motiv [gesamt]:

oval 49 x 39 [51 x 41] mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

1577 - 1638,

deutscher Jurist u. Publizist; siehe Ch. Besold

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

auf Rückseite des ganzen Blattes:

Stempel k. k. Studien-Bibliothek Salzburg;

 

„ATS CTC“ steht für „Abrenuntio Tibi Satana - Coniungor Tibi Christe”.

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Besold, Christoph

[Besoldus, Christophorus]

Entstehungszeit

um 1600

Technik

 

Motiv (Beschreibung)

Wappendarstellung mit Vogel, Helm und Akanthus, darüber Vogel mit ausgebreiteten Schwingen. Oben Schriftzug: ATS CTC (Abrenuntio tibi Satana & coniungor tibi Christe). Unten Schriftzug: Christoph Besold

Künstler/in

 

Art

 

Format: Motiv [gesamt]:

69 x 50 mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

1577 - 1638,

deutscher Jurist u. Publizist; siehe Ch. Besold

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

„ATS CTC“ steht fürAbrenuntio Tibi Satana - Coniungor Tibi Christe

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Bielefeld, Ernst

Entstehungszeit

 

Technik

 

Motiv (Beschreibung)

Landschaftsbild mit Haus und Garten, von Säulenkonstruktion und Überdachung gerahmt, oben Wappen mit vier Sternen, unten Schriftfeld: „Ernst Bielefeld.“

Künstler/in

 

Art

Architektur

Format: Motiv [gesamt]:

122 x 85 [152 x 108] mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

 

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Bienner, Ferdinand

Entstehungszeit

 

Technik

 

Motiv (Beschreibung)

Wappen vor schraffiertem Grund, unten Fläche mit drei Insekten (Bienen), darüber Stier, Helm und Akanthus, im Hintergrund großer geflügelter Stier. Oben Textfeld: „Ferdinandus Bienner a Bixenhausen V.I.L.“

Künstler/in

 

Art

Wappen-Exlibris

Format: Motiv [gesamt]:

83 x 48 [86 x 56 = Platte] (101 x 57) mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

 

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Bierbaum, Gemma Prunetti Lotti

Entstehungszeit

1917

Technik

 

Motiv (Beschreibung)

Stadtansicht von Florenz, auf Brunnensockel Jahr und Künstlersignatur

Künstler/in

Künstlersignatur: AD 1917 F.N.

Art

Landschaft

Format: Motiv [gesamt]:

80 x 61 [102 x 80] mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

aus Florenz stammend; Frau des Literaten u. Herausgebers Otto Bierbaum

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

 

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Bierbach, Walter

Entstehungszeit

vermutl. 1926

Technik

Klischeedruck

Motiv (Beschreibung)

Wikingerschiff in kreisförmiger Initiale „E“ des Wortes „Exlibris“.

Künstler/in

Maiwald, Karl [KM]

Art

redendes Exlibris

Format: Motiv [gesamt]:

80 x 50 (135 x 109) mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

deutscher Künstler, erwähnt in Magdeburg

 

Sonstiges:

 

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Bierbach, Walter

Entstehungszeit

vermutl. 1926

Technik

Klischeedruck

Motiv (Beschreibung)

Wikingerschiff in kreisförmiger Initiale „E“ des Wortes „Exlibris“.

Künstler/in

Maiwald, Karl [KM]

Art

redendes Exlibris

Format: Motiv [gesamt]:

80 x 50 [135 x 10] mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

deutscher Künstler, erwähnt in Magdeburg

 

Sonstiges:

Bleistiftnotiz am Blattrand:

„Zeichner Karl Maiwald, Magdeburg“

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Blanke, Johannes

Entstehungszeit

1897

Technik

Klischeedruck

Motiv (Beschreibung)

Ansicht von Konstanz, darüber Urkunde: „Mit Gott!“ und Schriftfeld: „Die Bücherei ist eine Wunderwelt, Die unser Herz belebt Den Geist erhellt!“, Siegel, Bücher, 2 Wappenschilde, darüber Brustbild Gutenbergs und ein Lorbeerkranz.

Künstler/in

Steiner-Bern, Hans [Hans Steiner-Bern fec. 1897]

Art

 

Format: Motiv [gesamt]:

95 x 71 [141 x 112] mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

auf Rückseite des ganzen Blattes:

Stempel k. k. Öffentl. Studienbibliothek Salzburg

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Bollstatt, Christoff von

Entstehungszeit

1561

Technik

Holzschnitt, handkoloriert in Gelb u. Rot

Motiv (Beschreibung)

2 Wappen mit Helmen und Rankenschmuck. Darüber Schriftfeld mit Jahreszahl. Darunter Engelbüste, umgeben von Säulenkonstruktion. Unten Textfeld: „Christoff von Bollstatt / Der Rechten Doctor / Pfleger zu Helmshofen / Straß vogt und vogt zu Büchlo. Anna von Rottenstain / sein Eegemahel“.

Künstler/in

 

Art

heraldisches Exlibris

Format: Motiv [gesamt]:

117 x 134 [140 x 160 = Platte] (155 x205) mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

auf Rückseite des ganzen Blattes:

Stempel k. k. Öffentl. Studienbibliothek Salzburg;

 

handschriftliche Notiz mit Tinte: „Eigenthum der k. k. Studienbibliothek Salzburg“

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Bouffard de Madiane, Vte

Entstehungszeit

 

Technik

 

Motiv (Beschreibung)

achteckiger Zierrahmen um Schrift

Künstler/in

 

Art

typographisches Exlibris

Format: Motiv [gesamt]:

30 x 49 mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

 

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Bourcy, Hans von [HB]

Entstehungszeit

 

Technik

 

Motiv (Beschreibung)

kursive Initialen übereinander auf rotem Grund

Künstler/in

 

Art

typographisches Exlibris

Format: Motiv [gesamt]:

31 x 14 [73 x 53] mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

1895 - 1966,

Soldat, Genealoge, Antiquar u. Bibliothekar in Wien

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

handschriftliche Notiz auf Blatt: „d. i. Hans v. Bourcy

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Bourcy, Joannis

Entstehungszeit

vermutl. 1937

Technik

Helio

Motiv (Beschreibung)

Dachlandschaft mit gotischem Kirchturm, von Spitzbogen gerahmt. Unten Schriftfeld mit Wappen: „Ex Bibliotheca Joannis Bourcy“.

Künstler/in

Krahl, Carl

Art

Architektur

Format: Motiv [gesamt]:

105 x 71 [131 x 85] (196 x 142) mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

1858 - 1923,

namhafter Exlibris-Künstler aus Wien

 

Sonstiges:

 

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Bourcy, Joannis a

Entstehungszeit

1932

Technik

Klischeedruck

Motiv (Beschreibung)

Wappen mit drei Muscheln und drei Vögeln. Text: “Sint Tibi Mille Oculi Sit Tibi Nulla Manus. Ex Libris Joannis a Bourcy.”

Künstler/in

Signatur: „H. WOYTY. MCMXXXII [1932]“.

Art

heraldisches Exlibris

Format: Motiv [gesamt]:

46 x 36 [53 x 41] (162 x 125) mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

 

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Bozen, Bibliothek des Dominikanerklosters

Entstehungszeit

vor 1784 (vermutl. 1755)

Technik

Kupferstich

Motiv (Beschreibung)

ovale Schriftzeile: „Ex Bibliotheca Fratrum Ordinis Praedicatorum Conventus Bulsanensis S.S. Nominis IESU“; außen vier Engelsbüsten, innen Schriftfeld: „IHS. O.M.M.M.D.E.A.A.P.S.T.P.N.T.D.P.P.M.M.E.E.A.“,

darunter sitzender Hund, darüber Jesusfigur mit Halo, Schwert, Zweig u. oben Gottesauge; gestrichelter Hintergrund

Künstler/in

 

Art

heraldisches Exlibris

Format: Motiv [gesamt]:

 

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

1784 Klosterauflösung

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Brandstätter, Johann Georg

[IG. B.]

Entstehungszeit

ca. 1770

Technik

 

Motiv (Beschreibung)

Wappen mit Gottesauge und verschiedenen Objekten, außen Rankenschmuck, oben Hostie mit Gekreuzigtem und Kelch. In ovalem Rahmen; in den Ecken Ornamente

Künstler/in

 

Art

heraldisches Exlibris

Format: Motiv [gesamt]:

103 x 71 [106 x 74] mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

Priester in Salzburg

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

mit Tinte:

„Johann Georg Brandstötter Priester in Salzburg“;

 

mit Bleistift:

„ca. 1770, Dekan von Windisch Matrei *1736“

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Breiner, Franz Xaver, Fürst von [Breiner, Franc. Xaveri Fürst v.]

Entstehungszeit

ca. 1170

Technik

 

Motiv (Beschreibung)

Wappen mit viergeteilter Fläche, mit Pferden (?) und karierten Flächen. Außen Krone und Vorhand. Ovaler Rahmen aus Akanthus. Oben Schriftfeld mit Eignername. Schraffierter Hintergrund.

Künstler/in

 

Art

heraldisches Exlibris

Format: Motiv [gesamt]:

31 x 14 [73 x 53] mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

Domdechant des Erzstifts Salzburg

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

auf Rückseite des ganzen Blattes:

Stempel k. k. Studien-Bibliothek Salzburg

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Breitner

Entstehungszeit

 

Technik

Lichtdruck

Motiv (Beschreibung)

Stillleben mit Buch, losen Blättern, Trommel mit Schriftrollen, Amphore. Oben Schriftfeld: „Ex libris Breitner“.

Künstler/in

Kulstrunk, Franz

Art

Stillleben

Format: Motiv [gesamt]:

86 x 59 [93 x 67] mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

1861 - 1944,

österreichischer Maler

 

Sonstiges:

unten mit Tinte:

„F. Kuhlstrunk gez.“;

 

auf Rückseite des ganzen Blattes:

Stempel k. k. Öffentl. Studienbibliothek Salzburg

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Breitner

Entstehungszeit

vermutl. 1890

Technik

Klischeedruck (gelb/weiß)

Motiv (Beschreibung)

darunter Text: „Breitner Mattsee Salzburg Buchausstellung Antwerpen MDCCCXC Gold Medaille.“

Künstler/in

Art

Stillleben

Format: Motiv [gesamt]:

 

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

 

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Brendicke, Dr. Hans

Entstehungszeit

um 1900

Technik

 

Motiv (Beschreibung)

Statue des Diskuswerfers von Myron vor einer Landschaft. Außen Rahmen mit Schrift: „Frisch. Fromm. Fröhlich. Frei. Frisch. Fromm. Fröhlich. Frei.“

Künstler/in

Wagner, Georg

Art

Landschaft

Format: Motiv [gesamt]:

111 x 71 [145 x 102] (159 x 120) mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

1850 - 1925,

Berliner Turnlehrer, Redakteur u. Sachbuchautor

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

auf Rückseite des ganzen Blattes:

Stempel k. k. Öffentl. Studienbibliothek Salzburg;

 

auf Blatt handschriftliche Notiz mit Tinte:

„1907/8 Gesch. Dr. Brendicke. Berlin, Redakt. D. Exlibris Zeitschrift“

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Brendicke, Dr. Hans

Entstehungszeit

1909

Technik

Algraphie

Motiv (Beschreibung)

Brustbild des Eigners u. Zierrahmen

Künstler/in

Doms, Wilhelm

Art

Portrait

Format: Motiv [gesamt]:

 

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

1850 - 1925,

Berliner Turnlehrer, Redakteur u. Sachbuchautor

 

Biographische Informationen Künstler/in:

1868 - 1957, deutscher Künstler

 

Sonstiges:

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Brendicke, Dr. Hans

Entstehungszeit

1901

Technik

Klischeedruck

Motiv (Beschreibung)

weiblicher Halbakt mit Urkunden u. Degen, im Hintergrund Wappen; Schriftfeld: „MENS SANA IN CORPORE SANO.“

Künstler/in

Engelhardt, Josef

Art

 

Format: Motiv [gesamt]:

144 x 60 mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

1850 - 1925,

Berliner Turnlehrer, Redakteur u. Sachbuchautor

 

Biographische Informationen Künstler/in:

1864 - 1941, lebte in Wien

 

Sonstiges:

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Brenner, Johannes

[Brennerus, Ioannes]

Entstehungszeit

1614

Technik

Holzschnitt

Motiv (Beschreibung)

innen Wappen mit Mann und reichlichem Zierwerk in einer ovalen Fläche, darum Zierrahmen mit Putti; oben Schrift: „Consilio & Fortitudine.“, unten 5 Zeilen: „Ioannes Brennerus Dei & Apostolicae fedis gratia EPISCOPUS Symbaliensis, Suffraganeus, Canonicus & Officialis Passuiensis. Anno Domini M.DC.XIV.“; außen breiter, doppelter Zierrahmen

Künstler/in

 

Art

heraldisches Exlibris

Format: Motiv [gesamt]:

140 x 94 [146 x 100] mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

mit Bleistift:

„Warnecke 362“

(Hinweis auf den Katalog von Heinrich Warnecke);

 

einige Insektenfraßlöcher

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Brixen, Fürstbischöfliche Hofbibliothek

Entstehungszeit

um 1700

Technik

Kupferstich

Motiv (Beschreibung)

Engelskopf mit Mitra u. Stab über zwei Wappenschildern mit Lamm u. Adler; unten Schriftfeld: „Bibliothecae Aulicae Brixinensis

Künstler/in

 

Art

heraldisches Exlibris

Format: Motiv [gesamt]:

101 x 72 [103 x 74] (151 x 106) mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

mit Bleistift:

Antiqu. Preis 1913 Hiersemann N.F. 3 M 25.-“

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Brucker, [Johann] Jakob

Entstehungszeit

18. Jh.

Technik

Kupferstich

Motiv (Beschreibung)

Wappen mit Schild, Helm u. Akanthus; darunter Schrift über 9 Zeilen: „Ex Suppellectile Libraria Iacobi Bruckeri Augusta Vindelici V.D.M. Consist. Assess. Et Scholarchae Kaufburani Reg. Borus. Sciet. Scient. Et Teuton. Lisiens. Membri.“

Künstler/in

Art

heraldisches Exlibris

Format: Motiv [gesamt]:

88 x 49 [96 x 53] mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

1696 - 1770,

deutscher evangelischer Theologe, Pfarrer, Schulrektor u. Philosophiehistoriker (vgl. den Eintrag in Wikipedia)

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

mit Bleistift:

„Warnecke 268“

 


[ Top ]


C

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Clauser, Dr.

Entstehungszeit

1905

Technik

Klischeedruck

Motiv (Beschreibung)

vor Bücherwand u. Fenster sitzender Lesender (Halbfigur), im Vordergrund Putto bei rauchendem Tintenfass; im Hintergrund offenes Fenster mit Ausblick; oben Schriftfeld mit Eignername, unten Schriftfeld „EX LIBRIS“

Künstler/in

Ethofer, Theodor

Art

Bibliotheks-Exlibris

Format: Motiv [gesamt]:

110 x 51 [144 x 82] mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

1849 - 1915,

österreichischer Maler, in Salzburg tätig

 

Sonstiges:

vom Künstler signiert, Datum und Ort angegeben;

 

mit Tinte: „1905“;

 

Stempel k. k. Öffentl. Studien-Bibliothek Salzburg;

 

außerdem angegeben:

IV 21 G 78

 

Motiv: rechts hinten Festung Hohensalzburg u.  Kuppel (wahrscheinlich von Kajetanerkirche)

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Clauser, Dr.

Entstehungszeit

 

Technik

 

Motiv (Beschreibung)

vor Bücherwand u. Fenster sitzender Lesender (Halbfigur), im Vordergrund Putto bei rauchendem Tintenfass; im Hintergrund geschlossenes Fenster; oben Schriftfeld mit Eignername, unten Schriftfeld „EX LIBRIS“

Künstler/in

Ethofer, Theodor

Art

Bibliotheks-Exlibris

Format: Motiv [gesamt]:

88 x 42 [141 x 82] mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

1849 - 1915,

österreichischer Maler, in Salzburg tätig

 

Sonstiges:

 

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Collegium archiepiscopale Presbiterorum et Alumnorum [Salzburg, Priesterhausbibliothek]

Entstehungszeit

 

Technik

 

Motiv (Beschreibung)

nur Schriftfeld: „Ad Bibliothecam Archi-Episcopalis Presbyterorum & Alumnorum Collegii

Künstler/in

 

Art

typographisches Exlibris

Format: Motiv [gesamt]:

18 x 73 [29 x 81] mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

 

 


[ Top ]


D

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Dalberg, Karl Theodor Herzog von

Entstehungszeit

1817

Technik

Buchdruck

Motiv (Beschreibung)

Bibliotheque de S. E. Mr. Le Duc de Dalberg.“ in 3 Zeilen

Künstler/in

 

Art

typographisches Exlibris

Format: Motiv [gesamt]:

23 x 56 [38 x 69] mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

Fürst-Primas von Deutschland

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

mit Tinte:

„Karl Theodor Freih. v. Dalberg, Kurfürst & Primat v. Deutschland +1817“

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Daul, Jean-Pierre

Entstehungszeit

20. Jh.

Technik

 

Motiv (Beschreibung)

2 Schiffe mit roten Segeln auf dem Meer (blau) vor goldenem Grund. Aus einer Wolke ragt ein Arm, mit rotem Stern in der Hand. Unten Eignername und Schriftband mit Motto: „Lances et Pondera Servant“.

Künstler/in

Stern, Gr. (signiert)

Art

heraldisches u. nautisches Exlibris

Format: Motiv [gesamt]:

95 x 58 [105 x 65] mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

 

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Daul, Jean-Pierre

Entstehungszeit

1952

Technik

 

Motiv (Beschreibung)

Darstellung von vier bunt gewandeten Menschen in Apotheke, Boden ist schwarz-weiß kariert. Eine der Personen sitzt bei einem Mörser. Im Hintergrund Regale mit Flaschen und Fenster. Unterhalb des Bildes Eignername und Jahreszahl.

Künstler/in

Signatur: „P. LUBIN. SC.“

Art

Szenendarstellung

Format: Motiv [gesamt]:

86 x 67 [121 x 105] mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

 

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Daul Jean Pierre + Genevieve

Entstehungszeit

1952

Technik

 

Motiv (Beschreibung)

2 Frauen beim Kochen in einer Küche; eine kostet und rührt, die andere schält Kartoffeln. Farbliche Darstellung.

Künstler/in

Signatur: P.LUBIN.SC.

Art

Szenendarstellung

Format: Motiv [gesamt]:

86 x 67 (121 x 105) mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

 

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Daul, Jean-Pierrre

[Daul, Johanni Petri]

Entstehungszeit

Mitte 20. Jh.

Technik

 

Motiv (Beschreibung)

Mann am Schreibpult in einem Innenraum mit Möbeln und Gegenständen, im Hintergrund offenes Fenster mit Blick auf Berg. Unten Schriftfeld mit Wappen: „Johanni Petri Daul. Argentorati“ und darunter: „Forces Francaises Libres“.

Künstler/in

 

Art

Szenendarstellung

Format: Motiv [gesamt]:

 

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

Schenkung des Eigners an die UB Salzburg

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Daul, Jean Pierre + Genevieve

Entstehungszeit

20. Jh.

Technik

 

Motiv (Beschreibung)

Tempel auf Felsen am Meer, Sonne steht knapp über dem Horizont. Oben Shrift: „Lindos, Ialysos, Camiros, Petit-Fils de Rhodes, Compagne D’Helios Union Du Soleils Et De L’Once Jean Pierre Paul.“ Unten Eignernamen.

Künstler/in

Stern, Gr. (signiert)

Art

Landschaft

Format: Motiv [gesamt]:

95 x 58 [105 x 65] mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

 

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Daul, Jean-Pierre

Entstehungszeit

 

Technik

 

Motiv (Beschreibung)

Rotes Wappen mit silbernem Adler und goldenem Löwen und Schriftfeld „Argentoratum“, darüber Mann mit erhobenem Säbel. Oben „Ex-Libris“ und Eignervermerk. Links, rechts und unterhalb Textangaben zu Fleischforschungs-Institutionen.

Künstler/in

Stern, Gr.

Art

heraldisches Exlibris

Format: Motiv [gesamt]:

111 x 69 [115 x 75] mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

 

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Decker, Andreas

[Decker, Ioan: Andreas]

Entstehungszeit

ca. 1770

Technik

 

Motiv (Beschreibung)

Wappen mit landschaftl. Darstellung: Muschel an einem Strand, im Hintergrund Schiffe. Ornamentaler Rahmen, Hintergrund gestrichelt, oben Schriftband mit Motto „Tegit. Ut. Servet“ unten mit Eignervermerk.

Künstler/in

 

Art

heraldisches u. nautisches Landschafts-Exlibris

Format: Motiv [gesamt]:

42 x 32 mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

mit Bleistift:

„angeblich Salzburger Geistlicher“

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Destouches, E. v.

Entstehungszeit

 

Technik

Lithographie

Motiv (Beschreibung)

Rahmen aus Säulen und Ranken, über der mittleren Säule sitzt eine Eule. Links Wappendarstellung, rechts Mann mit Buch und Schreibfeder an einem Schreibtisch, im Hintergrund Stadtansicht. Unten Schriftfeld: „Ex Libris E. v. Destouches“.

Künstler/in

[Zettler, F.X. unv.]

Art

Szenendarstellung

Format: Motiv [gesamt]:

86 x 67 [121 x 105] mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

rechts steht: „Loesti lith.“ Stadtansicht von München mit Frauenkirche (auf Buch Münchner Kindl)

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Dichel, Johannes August [Dichel, Io: Aug:]

Entstehungszeit

 

Technik

 

Motiv (Beschreibung)

Wappen mit einem Löwen, rundherum Rankenschmuck, oben Krone, untern Schriftband mit Eignervermerk

Künstler/in

 

Art

heraldisches Exlibris

Format: Motiv [gesamt]:

69 x 48 [95 x 65] mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

 

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Diessen, reguliertes Chorherrenstift des heil. Augustinus, Bibliothek

Entstehungszeit

1755

Technik

Kupferstich

Motiv (Beschreibung)

An den Seiten Zierwerk, innen 2 Wappenschilde, darüber Inschrift: „ B. P. I. D.“, unten Jahreszahl. Oben Engelskopf mit Mitra und rechts der Stab. Überschrift: „Ad Bibliothecam Canoniae Regularis in Diessen“.

Künstler/in

A. Schön (Signatur: A. Schön sc.)

Art

heraldisches Exlibris

Format: Motiv [gesamt]:

51 x 79 [58 x 84] mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

 

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Dietrichstein, Carl Hannibal, Graf von

Entstehungszeit

 

Technik

 

Motiv (Beschreibung)

Wappendarstellung in Medaillon mit Akanthus. Oben Schriftfeld mit Eignervermerk: „Carl Hanibal Graf Von Dietrichstein. Actu Senior“.

Künstler/in

 

Art

heraldisches Exlibris

Format: Motiv [gesamt]:

80 x 52 [83 x 54] mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

auf Rückseite des ganzen Blattes:

Stempel k. k. Studien-Bibliothek Salzburg

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Dohl, Dr. Richard

Entstehungszeit

1918

Technik

Klischeedruck

Motiv (Beschreibung)

Bibliotheksdarstellung mit Regal und Schreibtisch. Auf einem aufgeschlagenen Buch sitzt eine Eule, daneben Tintenfass. Oben Schriftband mit Motto: „Habent Sua Fata Libelli“, darunter freistehend „Ex Libris“, untern Schriftfeld mit Eignervermerk.

Künstler/in

Herp, G.

Art

Bibliotheksexlibris

Format: Motiv [gesamt]:

69 x 47 [87 x 60] mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

auf Glanzpapier;

 

Künstlersignatur rechts unten:

Posz.“

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Dornsperg, Johannes Casparus von

[Joannes Casparus a Dornsperg]

Entstehungszeit

 

Technik

 

Motiv (Beschreibung)

Wappen mit belebtem Rahmen (Putti, Tiere, Fabelwesen), innen: Halbdarstellung eines Mannes mit Fahne und Zweig, Helm, Akanthus. Oben Motto „Inter Spinas Calceatus“, unten Eignervermerk

Künstler/in

 

Art

heraldisches Exlibris

Format: Motiv [gesamt]:

133 x 75 [148 x 98] (210 - 215 x 164 - 158) mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

 

 


[ Top ]


E

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Eberhard, Christian Fridrich [Eberhard, Christianus Fridricus]

Entstehungszeit

18. Jh.

Technik

Druckstempel

Motiv (Beschreibung)

ovales, schwarzes Feld auf blauem Papier; oben Blattschmuck, unten geschlossenes Buch; dazwischen Text: „Ex Bibliotheca Christiani Fridrici Eberhard Lips. J.V.D.“ über 6 Zeilen

Künstler/in

 

Art

Format: Motiv [gesamt]:

oval 57 x 43 [63 x 48] mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

Dr. iur. zu Leipzig

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

Bleistiftnotiz:

„Warnecke 413“

(Hinweis auf Katalogisat bei Friedrich Warnecke)

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Eckhl, Wolfgang Anton von

Entstehungszeit

 

Technik

 

Motiv (Beschreibung)

Wappen mit drei Käfern und Dreiecken, darüber Helm, Flügel und Stern. Rundherum Rankenschmuck, oben eine Krone. Unten Textfeld: „Wolfg: Ant: ab Eckhl Phphiae. et Med Doctor“.

Künstler/in

 

Art

heraldisches Exlibris

Format: Motiv [gesamt]:

56 x 37 [58 x 42 = Platte] mm (61 x 46)

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

Bleistiftnotiz:

„bei Warnecke nicht“

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Edmund

[Sinnhuber, Edmund]

Entstehungszeit

Ende 17. Jh.

Technik

Kupferstich

Motiv (Beschreibung)

Portraitdarstellung, ovaler Rahmen mit Inschrift: „Reverendissimus et Amplissimus Dominus D. Edmundus, Antiquissimi Monast. Ad Spectrum Salisburgi Abbas“. Darunter Mitra und zwei Wappen, eines mit 2 Schlüsseln, eines mit Vogel. Unten Textfeld mit Motto: „Edmundi cernis vultum, frontisque nitorem: Ingenij dotes pingere nemo potest. Relligio [sic], pietas, candor gravitasque modesta Spectari solo lumine mentis amat.“ sowie Künstlersignaturen

Künstler/in

Faistenberger, Wilhelm [Wilhelm Faistenberger pinxit]

Kilian, Philip [Philip Kilian sculps.]

Art

Portrait

Format: Motiv [gesamt]:

145 x 90 [164 x 108] mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

1673 - 1702 Abt der Benediktinerabtei St. Peter in Salzburg

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

oben am Blatt handschriftliche Notiz mit Hinweis auf das zugehörige Buch;

unten: „Warnecke unbekannt“

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Edmund

[Edmund, Abbas St. Petri, Salisb.]

Entstehungszeit

Ende 17. Jh.

Technik

Kupferstich

Motiv (Beschreibung)

Portraitdarstellung, ovaler Rahmen mit Inschrift: „Reverendissimus et Amplissimus Dominus D. Edmundus, Antiquissimi Monast. Ad Spectrum Salisburgi Abbas“. Darunter Mitra und zwei Wappen, eines mit 2 Schlüsseln, eines mit Vogel. Unten Textfeld mit Motto: „Edmundi cernis vultum, frontisque nitorem: Ingenij dotes pingere nemo potest. Relligio [sic], pietas, candor gravitasque modesta Spectari solo lumine mentis amat.“ Und Künstlersignaturen.

Künstler/in

Faistenberger, Wilhelm [Wilhelm Faiistenberger pinxit]

Kilian, Philip [Philip Kilian sculps.]

Art

Portrait

Format: Motiv [gesamt]:

145 x 90  mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

1673 - 1702 Abt der Benediktinerabtei St. Peter in Salzburg

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

handschriftliche Notiz mit Tinte: „Schärferes, aber beschnittenes Blatt des vorhergehenden Stiches“

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Ehrenstein, Thomas Ernst von [Ehrnstain , Thomas Ernnst von]

Entstehungszeit

1628

Technik

 

Motiv (Beschreibung)

Viergeteiltes Wappen mit zwei gestreiften Flächen und zwei Flächen mit jeweils einem Löwen. Darüber Helm, Löwe mit Flügeln, und außen Akanthus. Oben Motto: „Recte Faciendo Neminem Timeas“, unten Eignervermerk und Jahreszahl.

Künstler/in

 

Art

heraldisches Exlibris

Format: Motiv [gesamt]:

86 x 70 [89 x 86 = Platte] (127 x 97) mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

Bleistiftnotiz:

„Bei Warnecke nicht“

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Engels, E.G.O.A.

Entstehungszeit

20. Jh.

Technik

 

Motiv (Beschreibung)

innen Bücher (auf dem Rücken: „Dickens“, „Conrad“, „Hardy“, „Shakespeare“) u. Totenkopf vor schwarzem Hintergrund; außen Rahmen mit Schrift: „Ex Libris E.G.O.A. Engels“

Künstler/in

 

Art

Stillleben (Memento Mori)

Format: Motiv [gesamt]:

Rund, Durchmesser 60 mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

 

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Erath, Augustinus

Entstehungszeit

um 1700

Technik

 

Motiv (Beschreibung)

Oben Schriftband: „Superiora sequor“, darunter Mitra, und 2 Wappen, eines mit gekreuzten Stäben, eines mit Bock, beide von Akanthus umgeben. Unten Schriftfeld: „R.mus Perillustris et Ampl.mus D.D. Augustinus Erath, Dei Gratia Antiquissimae Casareae et insignis Ecclesiae Collegiatae Canonicorum Regularium ad S. Andream cis Trasenam in Austria Praepositus seu Abbas Canonicus S.C.M. et Eminent[issimi] Card: Ep: Passaviensis &c. Consiliarius SS. Theol. Doctor Protonotarius Apost: Comes Palatinus Caesareus.“

Künstler/in

 

Art

heraldisches Exlibris

Format: Motiv [gesamt]:

110 x 68 [117 x 74] mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

1648 – 1719,

Lehrer der Philosophie u. Theologie in den Stiftsschulen der Augustiner; zuletzt Abt von Kloster St. Andrä an der Traisen

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

mit Bleistift:

„Warnecke 476“;

 

auf Rückseite des ganzen Blattes:

Stempel k. k. Öffentl. Studienbibliothek Salzburg

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Exlibris-Verein, Berlin

Entstehungszeit

 

Technik

 

Motiv (Beschreibung)

Blau auf weiß. Zweigeteiltes Wappen, darüber Schwan mit ausgebreiteten Flügeln und Akanthus auf den Seiten. Oben, links und darunter Zierleisten mit Ranken. Oben Schriftzug: „Exlibrisverein“ unten: „in Berlin“. In der linken Ecke Wappen mit Bär

Künstler/in

 

Art

heraldisches Exlibris

Format: Motiv [gesamt]:

28 x 19 [35 x 26] mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

auf Rückseite des ganzen Blattes:

Stempel k. k. Öffentl. Studienbibliothek Salzburg

 


[ Top ]


F

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Favarger, Theodor von

Entstehungszeit

 

Technik

Klischeedruck

Motiv (Beschreibung)

Künstler/in

bei beiden Ex. Künstlersign.: Hamel Gv. Bd. Malesherbes 25

Art

 heraldisches Exlibris

Format: Motiv [gesamt]:

 71 x 63 [95 x 80] mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

auf Glanzpapier;

 

handschriftliche Vermerke:

bei 1. Ex. mit Tinte, bei 2. Ex. mit Bleistift: „Theodor von Favarger“;

 

In der Sammlung der UB Salzburg zwei identische Exemplare vorhanden!

 

 

 

Name des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin

Feldkircher, Annalies

Entstehungszeit

 

Technik

 

Motiv (Beschreibung)

Wiese mit Blumen, Libelle vor Himmel mit Wolken und Regenbogen. Oben Schriftfeld mit Eignervermerk "Annalies Feldkircher zu Eicen" und Künstlersignatur.

Künstler/in

Signatur: HE

Art

Landschaft / Naturwissenschaft

Format: Motiv [gesamt]:

57 x 88 [128 x 94] mm

Abgelöst aus / befindet sich in:

 

Biographische Informationen Besitzer/in:

 

 

Biographische Informationen Künstler/in:

 

 

Sonstiges:

handschriftliche Vermerke:

mit Bleistift auf Exlibris:

„von Hilde Exner“;

mit Tinte:

„Geschenk Dir. Dr. Frisch 25.II.1922“