Universität Salzburg    Online-Katalog    HOME

Universitätsbibliothek Salzburg - Abteilung für Sondersammlungen

 

Das Buch des Monats der Universitätsbibliothek Salzburg


Dezember 2013: Golf-Stundenbuch. Brügge (?), ca. 1530 (Faksimile 2004).

  

Golf

Beschreibung: Abbildungen:

Stundenbücher waren Gebets- und Andachtsbücher zumeist für fromme Laien, oft aus der Schicht des Adels. Ihre verbreitungsmäßige und künstlerische Blütezeit erlebten sie vom 14. bis zum 16. Jh. in Frankreich und Flandern. Zu den berühmtesten Buchmalern des 16. Jh. gehörte der in Gent geborene Simon Bening, der viele Handschriften für Personen hohen Rangs in ganz Europa schuf. Auch das so genannte "Golf-Stundenbuch" zählt zu seinen Arbeiten, vermutlich um 1530 in Brügge vollendet.

Der Aufbau des Stundenbuchs ist zweigeteilt: Am Anfang steht das kleine Marienoffizium, illustriert mit Darstellungen aus der Leidensgeschichte Jesu. Den zweiten Teil bildet ein liturgisches Kalendarium mit den entsprechenden Monatsbildern. Diese bezaubern durch die Feinheit und Detailgenauigkeit der Malerei, sie zeigen Darstellungen aus dem Bereich des Arbeitsalltags und der Freizeit. Am unteren Rand der Kalenderblätter sind verschiedene Sport- und Freizeitaktivitäten ins Bild gesetzt, darunter auch die früheste Darstellung des Golfspiels (siehe Abb. oben). Das Monatsbild zum Mai z. B. zeigt uns eine Bootsfahrt anlässlich des Festes zum 1. Mai, darunter sind Bogen- und Armbrustschützen zu erkennen.

 

 

Neuankauf 2013.

Christus im Garten Gethsemane

Monatsbild Jänner

Kalenderblatt März

Monatsbild Mai

Monatsbild Dezember

Kalenderblatt Dezember

     

zurück

Beatrix Koll, Dezember 2013