Universität Salzburg    Online-Katalog    HOME

Universitätsbibliothek Salzburg - Abteilung für Sondersammlungen

 

Das Buch des Monats der Universitätsbibliothek Salzburg


September 2013: Johann Heinrich Gottfried Ernesti: Die Wol-eingerichtete Buchdruckerey. Nürnberg, 1721

  

 

Beschreibung: Abbildungen:

Johann Heinrich Gottfried Ernesti (1664-1723) war Betriebsführer der berühmten, 1604 gegründeten Endter'schen Druckerei in Nürnberg, verwaltete diese jahrelang für die Erben und erwarb sie 1717 selbst.

1721 veröffentlichte Ernesti ein allseits hoch gelobtes "Formatbuch", i.e. ein Handbuch für den Drucker/die Druckerin. Das Frontispiz zeigt die einzelnen Schritte vom Anfertigen des Schriftsatzes bis zum gedruckten Papierbogen. Den ersten Teil des Werkes bilden Biographien und Kupferstichportraits der berühmtesten Buchdrucker, von Laurentius Coster - der noch vor Gutenberg Versuche mit Holzlettern gemacht haben soll - über den berühmten venezianischen Verleger Aldus Manutius bis hin zu Christoph Plantin, der in Antwerpen eine der größten Offizinen seiner Zeit betrieb. Darauf folgen Tafeln mit verschiedenen deutschen, lateinischen, griechischen, hebräischen und exotischen (u.a. estrangelisch, hunnisch) Schrifttypen, Musiknoten, Sonderzeichen und Verzierungen. Eine Wissenschaft für sich ist die Einteilung des Papierbogens in die verschiedenen Formate von Folio (2 Blätter) bis Sedez (16 Blätter).

 

Neuankauf 2013. Vorbesitzer: Franz Xaver Oberer (1788). Signatur: R 331083 I.

Frontispiz: Druckerei

Verschiedene Schwabacher-Typen

Tierkreiszeichen

Heiligenbilder für den Kalender

Apothekerzeichen

Zierleisten

     

zurück

Beatrix Koll, September 2013